Schaltnetzteile

 

Schaltnetzteile sind die moderne Alternative zu klassischen Transformator-Stromversorgungen ("Gleichrichter"). Sie zeichnen sich durch wesentlich geringe Größe und Gewicht aus, und sie lassen sich durch einfache Montage auf DIN-Schienen zu Stromversorgungen mit Gesamtströmen von 10A bis zu mehreren hundert Ampere kombinieren.

Schaltnetzteile geben stabile Spannungen aus und filtern Schwankungen auf der Primärseite wirksam ab – eine wichtige Voraussetzung für den störungsfreien Betrieb von elektronischen Traktursystemen.

Wir bieten hier ausschließlich hochwertige Industrienetzteile an, deren Lebensdauer laut Hersteller bei über 500.000 Betriebsstunden liegt. Viele Modelle verfügen über "Powerboost", eine dynamische Leistungsreserve, die für fünf Sekunden sogar den doppelten Nennstrom liefert. Damit hat auch eine knapp dimensionierte Stromversorgung genügend Kapazität, wenn der Organist alle Schleifenzugmagnete per Tutti-Knopf fordert.

Beachten Sie, dass Netzteile sowohl mit 3-phasigem Drehstromeingang, als auch für 1-phasige Netzversorgung erhältlich sind.

Gleichartige Module lassen sich zur Erhöhung des Gesamtstroms parallelschalten. Aus der Kombination von Modulen entsteht für jede Art von Orgelanlage eine maßgeschneiderte Stromversorgung. Statt in großen Orgeln mit monströsen Gleichrichtern von 200A und mehr und den entsprechend enormen Kabeldurchmessern zu hantieren, bietet es sich an, von vornherein handhabbare Unterstromkreise zu konzipieren und durch passende Netzteilgruppen zu versorgen.

 

Lassen Sie die primäre Netzversorgung durch den Elektriker mit Sicherungsautomaten der Charakteristik B absichern.

 



Artikel 1 - 8 von 8